meta müller:
sonorama
Mein Leben ein Diorama

Experimente mit Elektronik und Text. Bootleg No. 1

Liner Notes zu sonorama - Mein Leben ein Diorama. Experimente mit Elektronik und Text. Bootleg No. 1:

Es mag schier unglaublich klingen, aber Meta Müllers musikalische Fähigkeiten wären beinahe in Vergessenheit geraten — bis heute. Auch wenn ihre Biographie facettenreich und voller weißem Rauschen nichts anderes vermuten lässt.
Geboren (*1950) und aufgewachsen im Rheinland zog sie mit Anfang Zwanzig nach Gießen, um ein Studium der Botanik aufzunehmen. In dieser Zeit entwickelte sie eine Vorliebe für Mykobionten und Rhizomentwicklung, bewegte sich in illustren Gesellschaftskreisen und beschäftigte sich vornehmlich mit elektronischer Musik. In ihrem kleinen Studio, einer Datsche mit Laube an der Uferstrasse in Gießen, die bis heute zu einem Kleingartenverein gehört, unternahm sie ihre Klangexperimente.

Über einen Freund erlernte Meta das Aufnehmen und Schneiden mit Tonband und untersuchte die elektrischen Wechselwirkungen und Schlaufenbeziehungen zwischen Flora und Fauna, welche sie Bioschleifen nannte. Von den

Ergebnissen der Field Recordings in der Ethnologie und Bioakustik inspiriert, unternahm sie ebenfalls Feldstudien ihrer Umgebung und wurde unter ihren Vertrauten als eine Verehrerin der World Soundscape angesehen. Trotzdem unternahm sie ihre Klangstudien oftmals für sich allein und bewahrte ihre Tonaufnahmen verschlossen in ihrem Gartenhaus, weswegen kaum jemand davon wußte.

Neben der Musik beschäftigte sie sich mit der Aufzucht und dem Ziehen von Samen, war begeisterte Hobby-Ornithologin, legte täglich Tarot und faszinierte sich für Dioramen, kleine Miniaturlandschaften, die im richtigen Licht beschienen, zu surrealen und utopischen Schauplätzen ihrer Klangwelten wurden.

sonorama versucht einen Einblick in das Schaffen von Meta Müller, der Klangkünstlerin, im Hinblick auf Zeitgeist und -geschehen zu geben. Zentral ist dabei das Phänomen von Illusion und Vorstellung: wer ist Meta Müller? Und warum spukt wieder dieser Zeitgeist herum? Antworten wird es keine geben, dafür aber ein Potpourri aus Samples und elektronischen Klängen. Außerdem werden Objekte aus dem Archiv gezeigt und die Compilation sonorama - Mein Leben ein Diorama. Experimente mit Elektronik und Text. Bootleg No. 1 als Kompaktkassette mit praktischen Download-Codes zum Verkauf stehen.

Release der EP sonorama - Mein Leben ein Diorama: Experimente mit Elektronik und Text. Bootleg No. 1

 

am 15.11.2020 via Wilsonstrasse.FM

Zu finden als The Ghost of Meta Müller auf Bandcamp als Cassette und Download

Ausschnitt aus Skizzenbuch zu "sonorama"